Profilbereich Vom Material zur Produktinnovation

Profilbereich Vom Material zur Produktinnovation – PMP

Produktionshalle TU Darmstadt
Produktionshalle TU Darmstadt

Kernthema des Profilbereiches ist die erfolgreiche Entwicklung neuer Materialien sowie deren Überführung in innovative Produkte. Voraussetzung ist eine genaue Analyse der dahinter stehenden Wertschöpfungsketten und Nutzungsszenarien.

Hierbei sollen sowohl erfolgreiche als auch gescheiterte Beispiele bei der Überführung einer Material- in eine Produktinnovation im Detail untersucht werden. Daraus sind geeignete Strategien abzuleiten, die eine effiziente Entwicklung innovativer Produkte erlauben. Die thematischen Schwerpunkte beinhalten die Funktionalität und Effizienz neuer Materialien, deren Herstellung, Verarbeitung, Auslegung und Weiterveredelung bis hin zum marktfähigen Produkt. Dabei stehen modulare Bauteile und Werkstoffkonzepte, wie Werkstoffverbunde und Verbundwerkstoffe im Vordergrund der Forschung.

weiterlesen

 

Forschung

Der Profilbereich befasst sich schwerpunktmäßig mit dem Themen Funktionsmaterialien und Produktinnovation. Zu ersteren zählen insbesondere anisotrope Materialien, Magnetokalorische Werkstoffe, Permanentmagnete, Thermoelektrika, Photovoltaikelemente, Piezoelektrika, Ferroelektrika u.v.a.. weiter

 

Kooperationen

Der Profilbereich kooperiert mit Fachgebieten und Fachbereichen innerhalb der TU, sowie mit anderen deutschen und internationalen Universitäten. In Zusammenarbeit mit ausseruniversitären Forschungseinrichtungen und industriellen Partnern werden Projekte der DFG, der LOEWE-Initiative, der EU und der Bundesministerien beantragt und bearbeitet. weiter

 

Unsere Teams

Professorinnen und Professoren aus den Fachbereichen Bauingenieurwesen,
Chemie, Elektrotechnik, Material- und Geowissenschaften, Mathematik und Maschinenbau arbeiten fachbereichsübergreifend an der Entwicklung innovativer Produkte aus neuen Materialien. weiter

 

Organisation und Kontakt

Organisation des Profilbereiches

Die Struktur des Profilbereiches besteht aus einem Sprecherrat, einem Sprecher, zwei stellvetretenden Sprechern, dem Plenum und einer geschäftsführenden Koordinatorin. weiter

Kontakt

Die Organisatorinnen und Organisatoren des Profilbereiches stehen für Anregungen, Fragen, Projektideen und Diskussionen jederzeit und gerne zur Verfügung. weiter